International Inner Wheel | District 88 CLUB NÜRNBERG – ST. LORENZ

Weltweit anerkannte Organisation

International Inner Wheel ist eine eigenständige Frauenorganisation und gehört mit über 110.000 Mitgliedern in 105 Ländern zu den größten der Welt. Zurzeit gibt rund 4.000 Inner Wheel Clubs verteilt über alle Erdteile.

Die Organisation entstand in England während des ersten Weltkrieges, als Frauen von Rotariern die sozialen Aktivitäten ihrer als Soldaten dienenden Männer fortführten. 1924 gründete Margarette Golding den ersten Inner Wheel Club in Manchester.

International Inner Wheel ist eine von der UNO anerkannte nicht-staatliche Organisation (NGO) mit Beobachterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC). Delegierte von International Inner Wheel sind an den UNO-Sitzen in Genf, Wien und New York akkreditiert.                                        

International Inner Wheel mit Sitz in Altrincham/Cheshire (Großbritannien) hat eine internationale Satzung und einen Internationalen Vorstand, der aus der Geschäftsführung unter dem Vorsitz der jährlich gewählten internationalen Präsidentin und 16 Board Directors besteht. Alle 3 Jahre findet für alle Mitglieder eine Weltkonferenz statt.

Der erste deutsche Club wurde 1968 in Lübeck gegründet. Heute gibt es in Deutschland über 230 Clubs in sieben Distrikten mit rund 8.800 Mitgliedern.

Freundschaft, Engagement und internationale Verständigung

Wir pflegen Freundschaft untereinander und engagieren uns für andere. Jeder Club ist frei, seine eigenen sozialen Projekte und Aktivitäten zu wählen. Unsere Freundschaft stärkt das gemeinsame soziale Engagement.

Eine Freundschaft, die Anteilnahme, Solidarität, Dasein und Hinhören beinhaltet, ist in unserer heutigen Gesellschaft ein seltenes Gut geworden. Inner Wheel bemüht sich, durch ein fürsorgliches Miteinander für Jung und Alt Geborgenheit und Freundschaft wachsen zu lassen. Auf der Basis dieser Freundschaft wachsen Zuwendung und Engagement gegenüber dem Nächsten.

Unser weltweites Netzwerk fördert die internationale Verständigung. Internationale Verständigung bedeutet nicht nur Aufgeschlossenheit dem Fremden gegenüber, sondern auch humanitäre Hilfe überall auf der Welt, wo Menschen in Not sind.

Internationale Kontakte werden persönlich, über das Internet, bei internationalen Konferenzen und Treffen mit ausländischen Kontaktclubs gepflegt.

Wie wird man Mitglied?

Eine Mitgliedschaft beruht in der Regel auf der Empfehlung einer Freundin aus unserem Club. Aufgenommen werden kann jede Frau, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Interessentin wird zweimal zur Teilnahme an einem Meeting eingeladen. Danach entscheiden alle Mitglieder über die Aufnahme.

Wir freuen uns auf neue Mitglieder, die aktiv am Clubleben teilnehmen möchten. Dazu gehört neben der Freundschaftspflege untereinander auch die tatkräftige Unterstützung von sozialen Projekten.

Soziales Engagement ist für Inner Wheel von Anfang an eine Verpflichtung gewesen und allen Clubs ein großes Anliegen. Im Mittelpunkt steht das persönliche Einbringen in den verschiedensten Bereichen. Inner Wheel Clubs unterstützen kulturelle Projekte und kümmern sich um Menschen in Not.

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Links

Inner Wheel International: www.internationalinnerwheel.org

Inner Wheel Club Deutschland: www.innerwheel.de

Inner Wheel Club Nürnberg: www.iwc-nuernberg.de

Inner Wheel Club Nürnberg Sibylla Merian: www.iwc-sibylla-merian.de

Inner Wheel Club Erlangen: www.iwc-erlangen.de

Inner Wheel Benefit Shop Deutschland: www.innerwheel-benefitshop.de

 

Aktuelles Projekt >>

Bienenkoffer für Schulen

Aktuelles Projekt >>

Spendenkonto

Sie möchten unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen? Dann bitten wir um eine kurze Nachricht. Bitte verwenden Sie den Menüpunkt "Kontakt" oben rechts.
Wir danken für jede Spende!