International Inner Wheel | District 88 CLUB NÜRNBERG – ST. LORENZ

Buchprojekt für Flüchtlingskinder

„Sprache verbindet Menschen und Kulturen“

Krieg, Brutalität, zerstörte Häuser: Menschliche Schicksale. Kinder, Männer und Frauen müssen ihre Heimat verlassen. Laut UNICEF sind mindestens ein Viertel aller Flüchtlinge, die derzeit nach Deutschland kommen, Kinder und Jugendliche. Nach Angaben der Organisation ist die frühzeitige Integration der Kinder und Jugendlichem entscheidend für ihre Lebensperspektive in unserem Land.

Unser Projekt

Der Inner Wheel Club Nürnberg - St. Lorenz möchte dazu einen kleinen Beitrag leisten. Wir sind überzeugt: nur wer unsere Sprache spricht, kann hier Fuß fassen, ein neues Leben beginnen, einen Beruf erlernen oder ausüben.

Mit unserem Buchprojekt wollen wir Freundinnen genau da ansetzen und Kinder zwischen 7 und 17 Jahren fördern. In Deutschland gibt es für diese Neuankömmlinge besondere Klassen, in Bayern werden sie Übergangsklassen (Ü-Klassen) genannt. Hier erlernen die Schüler, die aus ganz unter-schiedlichen Ländern und Kulturkreisen kommen, unsere Sprache, unsere Sitten und Gebräuche. Außerdem werden sie fit gemacht, damit sie innerhalb von ein bis zwei Jahren in eine Regelklasse wechseln können.

Der Inner Wheel Club Nürnberg-St. Lorenz ist eine Kooperation mit Grund-, Haupt- und Mittelschulen in Nürnberg und Neumarkt eingegangen, die Ü-Klassen eingerichtet haben. In enger Zusammenarbeit mit den Schulen und Lehrern besorgen wir sinnvolles Lehrmaterial:

  • Bedarfsgerechte Bücher und
  • eine Spieleauswahl

Die Schulen sind sehr dankbar für unser Angebot, da die öffentlichen Mittel zur Anschaffung geeigneten Materials oft nicht ausreichen. Denn sie haben keinen ausreichenden „Bücheretat“ trotz steigender Zahlen von Ü-Klassen-Kindern.

Die Kosten

Unser Inner Wheel Club sponsert für jede Klasse eine individuell zusammengestellte Bücherkiste im Wert von je 500 €. Zurzeit arbeiten wir mit fünf Mittelschulen, einer Realschule und drei Grundschulen zusammen. Dafür haben wir ein Budget von 5.000,-- € zur Verfügung gestellt. Dieses Projekt begleiten wir das ganze Schuljahr hindurch. Da wir Freundinnen uns ehrenamtlich für dieses Projekt engagieren, halten wir die Kosten bei hoher Effektivität sehr gering.

Die Nachhaltigkeit

Geht man davon aus, dass in den Ü-Klassen durchschnittlich 16 Kinder unterrichtet werden, können wir mit diesen Bücher- und Spielekisten pro Jahr rund 150 Kinder erreichen. Da die Kisten nach dem Schuljahr an die nächsten Klassen weitergegeben werden können, ist der Multiplikationseffekt nicht zu unterschätzen, denn bereits im dritten Jahr haben rund 500 Kinder vom Projekt profitiert. Die Nachhaltigkeit ist also garantiert.

Aktuelles Projekt >>

Rummelsberger Diakonie

Aktuelles Projekt >>

Spendenkonto

Sie möchten unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen? Dann bitten wir um eine kurze Nachricht. Bitte verwenden Sie den Menüpunkt "Kontakt" oben rechts.
Wir danken für jede Spende!